Stadtentwicklung in unserer Hand - Grün statt Grau!

Der Flächennutzungsplan (FNP) der Stadt Kempten wird aktuell erneutert. Was heißt das für die Kemptner*innen? Welche Auswrikungen kann dies haben? Wie können Bürger*innen und Organisationen sich einbringen? Und was überhaut ist ein Flächennutzungsplan? Diese und mehr Fragen beantworten wir euch am 25.06. ab 10:00 Uhr auf dem Grünen Sofa am Hildegardplatz!

14.06.22 –

Der Flächennutzungsplan (FNP) der Stadt Kempten wird aktuell erneutert. Was heißt das für die Kemptner*innen? Welche Auswrikungen kann dies haben? Wie können Bürger*innen und Organisationen sich einbringen? Und was überhaut ist ein Flächennutzungsplan? Diese und mehr Fragen beantworten wir euch persönlich am 25.06. ab 10:00 Uhr auf dem Grünen Sofa am Hildegardplatz!

Unsere Grünen Positionen kannst Du hier sehen. Im Rahmen der Beteiligung der Bürger*innen kannst Du auch Deine Anliegen in die Entwicklung des Flächennutzungsplanes einbringen.

Terminvorschau

Mitgliederversammlung mit Delegiertenwahlen

Wir wählen Delegierte zur Bezirks-, Landes- und Bundesdelegiertenversammlung sowie zum kleinen Parteitag. Dort werden die Weichen der grünen Politik gestellt. Deshalb ist [...]

Mehr

Lisa Badum, MdB, zum Thema "Paris - Dubai - Berlin: Klimapolitik global denken"

Lisa Badum, MdB, kommt ins Allgäu. Sie ist Obfrau im Ausschuss für Klimaschutz und Energie, Vorsitzende Unterausschuss für internationale Klima- und Energiepolitik [...]

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]