Boden für alle: soziale Bodennutzung sicherstellen

Die Stadt sorgt für eine gerechte und soziale Bodennutzung. Wir fordern die konsequente Ausübung bestehender Vorkaufsrechte und den Erlass von Vorkaufsrechtssatzungen durch die Stadt auf alle Flächen, auf denen diese Möglichkeit rechtlich besteht. Die weitere Vergabe erfolgt vorrangig durch Erbbaurecht. Die Wertschöpfung aus Bauaktivitäten gehen zu einem gewissen Prozentsatz in den Bau öffentlicher Infrastruktur (Kitas, Schulen etc.) und Erholungsräume.

Zurück zur Übersicht

Terminvorschau

Mitgliederversammlung mit Delegiertenwahlen

Wir wählen Delegierte zur Bezirks-, Landes- und Bundesdelegiertenversammlung sowie zum kleinen Parteitag. Dort werden die Weichen der grünen Politik gestellt. Deshalb ist [...]

Mehr

Lisa Badum, MdB, zum Thema "Paris - Dubai - Berlin: Klimapolitik global denken"

Lisa Badum, MdB, kommt ins Allgäu. Sie ist Obfrau im Ausschuss für Klimaschutz und Energie, Vorsitzende Unterausschuss für internationale Klima- und Energiepolitik [...]

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]