Grüne Runde Altusried wieder „live“

Auf Einladung des Ortsvorstands und der Gemeinderät*innen traf sich der Ortsverband Altusried nach längerer Zeit am 13.03. erstmals wieder in Präsenz im „Bären“.

29.03.22 –

Auf Einladung des Ortsvorstands und der Gemeinderät*innen traf sich der Ortsverband Altusried nach längerer Zeit am 13.03. erstmals wieder in Präsenz im „Bären“. Die neun anwesenden Besucher*innen des Treffens, darunter die Kreisvorsitzende Angela Isop, freuten sich sehr, sich wieder persönlich zu sehen und miteinander austauschen zu können.

Bedingt durch die aktuelle politische Situation wurde von der Runde ein Projekt mit der Fragestellung initiiert, wie sich Altusried von Energieimporten unabhängig machen kann. Dazu sollen zunächst Informationen eingeholt werden; im Anschluss ist eine Vortragsveranstaltung in Altusried angedacht, zu der auch andere Ortsgruppen aus unserem Kreisverband eingeladen werden sollen. Ausführlich wurde über das E-Car-Sharing-Angebot der Firma Autohaus Sirch für Altusried diskutiert, das im Mai startet und zu dem man sich bereits registrieren kann. Die Altusrieder Grünen wollen dieses Projekt u.a. durch eine Plakataktion aktiv unterstützen. Weitere Ideen, die aufgegriffen werden sollen, sind die Prüfung der Möglichkeit, zur Überwachung der Tempo-30-Beschränkung in der Ortsdurchfahrt Altusried einen Blitzer aufzustellen, und die Recherche zu möglichen Förderungen von (Garagen-) Dachbegrünungen.

Die Teilnehmer*innen waren sich einig, die Treffen wieder regelmäßig durchzuführen. Als nächster Termin wurde Sonntag, 1. Mai, 18 Uhr im „Hirsch“ in Krugzell festgelegt.

Uwe Vry

Terminvorschau

Grüner Mittwoch, 06.03.2024: Bilanz über die Arbeit der „Allianz“ im Kemptener Stadtrat mit Thomas Hartmann

Grüner Mittwoch, 06.03.2024 Bilanz über die Arbeit der „Allianz“ im Kemptener Stadtrat mit dem Fraktionsvorsitzenden Thomas Hartmann Nach der Kommunalwahl 2021 wurde [...]

Mehr

Wahlkampfcamps zu Europawahl (II)

Zur Europawahl am 9. Juni 2024 stehen wir vor der Entscheidung, ob wir das erhalten, was uns stärkt, und das stärken, was uns schützt. Es geht um nicht weniger als unseren Frieden und Wohlstand. Daher brauchen wir deine Unterstützung in diesem Wahlkampf in deinem Ort, deiner Stadt. Wir wollen dahin gehen, wo die Menschen sind, und mit ihnen ins direkte Gespräch kommen.

Mehr

Auftakt Europawahlkampf mit Europakandidierenden und Bundestagsabgeordneten

Neben unseren Europakandidierenden Andrea Wörle und Max Retzer begrüßen wir unser schwäbisches Mitglied des Bundestags und der Bundesregierung Ekin Deligöz.

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>