Aktuelles aus Buchenberg

Unbefriedigende Verkehrssituation in der Kronenstraße Kempten beim Händlermarkt

31.05.19 –

Beim Händlermarkt am Himmelfahrtstag kamen sich in der Kronenstraße wieder Autos und Fußgänger in die Quere. Thomas Hartmann, Vorsitzender der grünen Stadtratsfraktion Kempten, regt deshalb dringend an, an zukünftigen Tagen mit Händlermarkt in der Fußgängerzone die Kronenstraße zu sperren. In seinem Brief an Oberbürgermeister Kiechle schreibt er:

"Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Kiechle,
sehr geehrte Damen und Herren,

gestern kam es erneut zu chaotischen Zuständen in der Kronenstraße, weil der Händlermarkt sehr gut besucht war und dennoch viele Kraftfahrzeuge in der Kronenstraße unterwegs waren. Die beiliegenden Bilder zeigen dies deutlich. Dieser Zustand ist weder für die Fußgänger, noch für die Autofahrerinnen akzeptabel. Ich bitte daher die Verwaltung, künftig an den Markttagen und zu dessen Öffnungszeiten eine Schließung der Kronenstraße anzuordnen, wie es sich beim Weihnachtsmarkt bewährt hat.

Besten Dank und Grüße
Thomas Hartmann"

Terminvorschau

Mitgliederversammlung mit Delegiertenwahlen

Wir wählen Delegierte zur Bezirks-, Landes- und Bundesdelegiertenversammlung sowie zum kleinen Parteitag. Dort werden die Weichen der grünen Politik gestellt. Deshalb ist [...]

Mehr

Lisa Badum, MdB, zum Thema "Paris - Dubai - Berlin: Klimapolitik global denken"

Lisa Badum, MdB, kommt ins Allgäu. Sie ist Obfrau im Ausschuss für Klimaschutz und Energie, Vorsitzende Unterausschuss für internationale Klima- und Energiepolitik [...]

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]