Wohnungsbau „plus“: Gemeinschaftsflächen mitdenken!

In Kempten leben immer mehr Menschen. Der Schwerpunkt bei der Entwicklung des Wohnungsbaus sollte auf einer nachhaltigen, flächensparenden und ästhetisch ansprechenden architektonischen Bauweise gelegt werden. Es gilt auch hier Innenentwicklung vor Zersiedelung! Es sollen lebendige und sozial gemischte Stadtquartiere erhalten sowie Bodenspekulation vermieden werden. Die Dynamik des wachsenden Bedarfes erfordert die Ausweisung eines neuen Schulstandortes sowie Erweiterungsmöglichkeiten an bestehenden Betreuungseinrichtungen. Wichtig ist die integrierte Planung von gemeinschaftlichen Flächen wie Schulen, Kindergärten und anderen öffentlichen Einrichtungen.

Zurück zur Übersicht

Terminvorschau

Grüner Mittwoch mit Marlene Schönberger, MdB

Grüner Mittwoch mit Marlene Schönberger, Mitglied des Bundestags, zum Thema: „Stadt gegen Land“. Als Politikwissenschaftlerin hat Marlene Schönberger im Bereich [...]

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>