Bündnis aus Grünen, SPD und FW fordert Flexibilisierung der Stellplatzsatzung

"Die Zulassung innovativer Park- und Wohnraumkonzepte, die Förderung von Nachverdichtungsprojekten sowie die Berücksichtigung von Fahrrädern im Stellplatzschlüssel, das ist die Quintessenz unseres gemeinsamen Antrags zur Kemptener Stellplatzsatzung", sagt Franziska Maurer, grüne Stadträtin und Mitglied im Kemptener Bauausschuss.

Erklärtes Ziel des Bündnisses aus Grünen, SPD und FW sei es, die bestehende Stellplatzsatzung zu flexibilisieren und zu modernisieren. „Nur wenn die Stellplatzschlüssel nicht so starr festgeschrieben sind, ermöglichen wir wirklich innovative Park-, Wohnraum- und Mobilitätskonzepte, die dann tatsächlich realisiert werden können", so Maurer. Dies gebe es in vielen anderen Gemeinden und Städten schon. Neue Ideen und Konzepte nicht verhindern, sondern proaktiv unterstützen und gemeinsam mit den Bauherren nach Lösungen suchen, das sei der richtige Weg für eine zukunftsfähige und bürgerfreundliche Städtebauentwicklung.

Auch die Notwendigkeit der Innennachverdichtung in Kempten solle sich zukünftig in der Stellplatzsatzung widerspiegeln. Beispielsweise solle der Ausbau bereits bestehender, bisher ungenutzter Dachgeschosse keine zusätzliche Stellplatzpflicht mehr hervorrufen. Auch dadurch würden die Möglichkeiten für mehr dringend benötigten Wohnraum steigen, proklamiert das Bündnis.

Mit Blick auf die gewünschte Verkehrswende möchte das Bündnis außerdem einen verbindlichen Stellplatzschlüssel für Fahrräder in die Satzung aufnehmen. Absolut sinnvoll seien z. B. überdachte Fahrradabstellplätze bei Mehrfamilienhäusern mit mehr als 3 Wohnungen. "Wer die Mobilitätswende will, muss konsequent die erforderlichen Rahmenbedingungen und die passende Infrastruktur dafür schaffen", ist Maurer überzeugt und resümiert: "Indem wir den Radverkehr aktiv mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln fördern, legen wir einen Grundstein für moderne Mobilität und familienfreundliche Stadtentwicklung in Kempten."

Terminvorschau

Neujahrsempfang mit Claudia Roth

Triff die Staatsministerin für Kultur und Medien!  am 3. Februar 23 im Stadttheater Kempten  Die vielfältigen Krisen unserer Zeit fragen nach mutigen Antworten und [...]

Mehr

Lichtmesstreffen "Wenig Wasser - viel Wasser!" Klimawandel im Allgäu

Mit Thomas Gehrind MdL und Politologin Maria Wißmiller.

Mehr

Grüner Rosenmontagsball in Durach

Ob Faschingsnarr oder nicht - komm vorbei zum grünen Rosenmontagsball in Durach!

Mehr

KV-Ausflug zum politischen Aschermittwoch

Grüner Aschermittwoch

am Mittwoch, den 22.2.23 19:30 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

Mit Katharina Schulze, Thomas Gehring und Markus Reichart

Mehr