26.11.2017

Nominierung für Landtagswahl und Bezirkstag

Bild: Evelyn Lunenberg

Einstimmig und mit großem Beifall haben wir am 22.11.17 auf unserer Nominierungsveranstaltung im Stimmkreis 709 Kempten -Oberallgäu Erna-Kathrein Groll zur Direktkandidatin für den bayerischen Landtag gewählt. Als ihre besondere Herzensangelegenheit bezeichnete unsere Kemptener Stadträtin Erna zum einen das Thema "generationsübergreifende Gerechtigkeit". Erna, die auch Landesvorsitzende der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) Bayern ist, möchte sich für gute Ausbildungsplätze für junge Menschen einsetzen,  mehr Pflegeplätze für Menschen mit Betreuungsbedarf  schaffen und auch das Pflegepersonal aufstocken. Zum anderen setzt sie sich besonders  für das Thema "gegen Flächenfrass und Betonflut" in Bayern ein und möchte ein Volksbegehren gegen den Ausverkauf der Landschaft mit auf den Weg bringen. Lösungsorientiertes Arbeiten und gegenseitige Wertschätzung sind dabei für sie unabdingbare Grundvoraussetzungen - auch für eine mögliche schwarz-grüne Zusammenarbeit. 

Ebenso einstimmig und mit grossem Beifall haben wir Christine Rietzler als Bezirksrätin im Bezirk Schwaben für den Bezirkstag 2018 nominiert. Christine ist seit 1996 Gemeinderätin in Haldenwang und seit 2002 im Kreistag Oberallgäu. Als Pflegedienstleiterin liegt ihr besonders das Thema "Pflege" am Herzen und attestiert mittlerweile einen Pflegenotstand. Psychiatrie und Erhalt der Natur sind ebenfalls ihre grossen Schwerpunkthemen.

Mit Erna und Christine haben wir wieder 2 großartige Persönlichkeiten nominiert!

  Text: Nadja Braun

URL:http://gruene-kempten.de/aktuelles/aktuelles-kempten2/article/nominierung_fuer_landtagswahl_und_bezirkstag/